Mein Brand Design – und warum die Frage nach dem „Warum“ so wichtig ist.

 

 

Es ist schon seltsam – aber manchmal begegnet man im Leben immer genau dann einem Menschen, wenn man ihn gerade ganz dringend braucht. Eine dieser „Begegnungen“ im letzten Jahr war die mit Anastasia – auch wenn ich das bis dato noch gar nicht wusste. Schicksal würde ich ja sagen. Denn Anastasia kam zu einem Zeitpunkt, an dem ich mich in einer kleinen großen Identitätskrise befand. Ich war nicht unbedingt unzufrieden mit meiner Fotografie an sich – aber irgendwie schon längst mit der Art, wie ich diese und auch mich selbst „vermarktete“. Ich verglich mich ständig mit anderen Fotografen, wusste nicht mehr, was ich wollte, und zweifelte an mir selbst.

Mein altes Logo begleitete mich bis dahin schon einige Jahre und war damals in meinen Anfängen mit Sicherheit auch passend für mich. Aber nein- das Leben verändert sich und mit ihm wünschenswerterweise auch man selbst. Das war einfach nicht mehr ich.

Anastasia ist Brand Designerin ( aus meiner Lieblingsstadt Tübingen) und steht hinter dem Design Studio ASOUFIA. Bevor ihr Euch fragt, was genau eigentlich ein Brand Design ist – ich wusste es nämlich auch nicht „so richtig“ – hat es Anastasia auf ihrer Homepage ganz treffend formuliert:

 

„Ein Brand Design ist mehr als ein Logo. Es ist das Gefühl, das dein Kunde hat, wenn er mit dir interagiert. Ein gelungenes Brand Design besteht aus vielen Details, die genau das ausstrahlen, was du vorher intentional festgelegt hast“

Floral klein

 

Hört sich gut an, oder? Und es war, jetzt im Nachhinein betrachtet, genau das, was ich gebraucht hatte. So begab sich Anastasia also auf die Reise mit mir. Zunächst bekam ich einen Fragebogen– der es dann tatsächlich ganz schön „in sich hatte“.

 

Was sind deine Werte?  Was ist deine Mission? Wer bist du? Was macht dich einzigartig?

Floral klein

 

Fragen, mit denen ich mich noch nie so richtig auseinandergesetzt hatte, und die mich zum Nachdenken anregten. Anastasia wollte außerdem ganz genau wissen, welche Do’s & Dont’s für mein neues Design in Frage kamen. Ich wollte ein zeitlos, zartes, verspieltes, aber dennoch erwachsenes und weibliches Logo. Wichtig war mir vor allem, noch mehr Familien anzusprechen – denn das war eine der großen Erkenntnisse, die ich herausfand, während ich mich mit Anastasias Fragen auseinandersetzte.

Wie aufgeregt ich war, als Anastasias E-Mail mit dem ersten Designvorschlag in meinem Postfach aufploppte – und wie unglaublich stolz ich mich fühlte, MEIN Brand Design vor mir zu sehen. Herausgekommen ist etwas, das nun 100% ich bin und meine „Warums“ im Leben nicht besser hätte ausdrücken können.

 

 

Der Kontakt mit Anastasia war so einfühlsam, warmherzig und motivierend – und man spürte bei jeder einzelnen E-Mail, mit wieviel Herzblut und Leidenschaft sie bei ihrer Arbeit ist. Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und es machte einfach richtig viel Spaß.

Der ganze Prozess half mir rauszufinden, wohin ich eigentlich wollte – und erinnerte mich wieder daran, was mir in der Fotografie am meisten Freude bringt und mich vorantreibt. Deshalb folgte in den letzten Monaten ein großes „Aufräumen“ auf meiner Webseite – mein Portfolio wurde aussortiert, neu bestückt. Keine Freundschafts-, Portraits- Schwangerschafts-,und Businessbilder mehr. Und keine Neugeborenenposings – die zwar unglaublich süß, aber nicht mehr mit meinem Gedanken der „authentischen Fotografie“ vereinbar waren.

Dafür auf das „Wesentliche“ konzentriert: echte, lebendige und natürliche Familien- und Hochzeitsfotografie. Ich bin super gespannt, was das Jahr für mich bringen wird – denn ich habe nun das Gefühl, endlich hinter dem was ich tue auch stehen zu können.

 

 

Liebe Anastasia, ich kann es nicht oft genug sagen: ich bin dir so unglaublich dankbar, dass du diese Reise mit mir gemacht hast. Was für ein „Geschenk“, dir begegnet zu sein. Ich habe nun nicht nur mein wunderschönes Logo, sondern bin mir selbst auch irgendwie wieder ein bisschen näher gekommen ♥

 

Macht einen Besuch auf der schönen Webseite von Anastasia und ihrem Design Studio ASOUFIA www.anastasiagoetz.de

 

Floral klein

 

 

 

 

DatenschutzImpressum