„You don’t make a photograph just with a camera.

You bring to the act of photography all the pictures you have seen, the books you have read, the music you have heard, the people you have loved.“

Ansel Adams

 

 

Wie schön, dass du hier bist!

 

Ich bin Vanessa,

und möchte dir ein bisschen etwas über mich erzählen.

Ich wohne nun seit ein paar Jahren zusammen mit meinem wunderbaren Freund im schönen Ulm.Eigentlich bin ich Ergotherapeutin, und arbeite unter der Woche in einer Praxis, mein Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Kindern. Ich liebe meine Arbeit sehr, und finde es wundervoll, durch diesen Beruf so vielen kleinen Persönlichkeiten begegnen zu können. Kinder sind oft so herrlich unbeschwert und neugierig – und ich finde, man kann sich hier ganz schön viel „abkucken“.

Wie ich dann zur Fotografie gekommen bin, fragen mich sehr viele. Und ehrlich gesagt – ich kann mich nicht mehr erinnern 😀 Ich habe als Kind immer sehr viel gemalt – eigentlich ständig – aber irgendwann hatte ich das Gefühl, in der Fotografie die richtige „Ausdrucksmöglichkeit“ für mich gefunden zu haben. Und dabei bin ich geblieben. 2015 habe ich mich nun nebenberuflich als Fotografin selbständig gemacht.Mein Herz schlägt für die Reportagenfotografie – ich beobachte unglaublich gerne und habe ein gutes Gespür für „den richtigen Moment“. Ich liebe lebendige, authentische und möglichst natürliche Bilder. Eine gute Aufnahme muss für mich nicht immer „technisch“ perfekt sein – aber sie sollte unbedingt Emotionen transportieren und etwas beim Betrachter auslösen können.

Ich habe einen Hang zur Romantik, und liebe die Liebe: Sei es die von Paaren, oder die, die Eltern ihren Kindern schenken.

Ein fröhlicher Mensch bin ich, der gerne lacht – am liebsten zusammen mit anderen. Ich habe mir fest vorgenommen, niemals das „innere Kind“ in mir zu verlieren. Manchmal träume ich gerne vor mich hin – habe schon in der Schule lieber aus dem Fenster geschaut, als nach vorne an die Tafel 😉

Ich liebe liebe liebe Musik. Dürfte ich nur eine Sache mit auf eine Einsame Insel nehmen, dann wäre das vermutlich mein Spotify Account (sorry Schatz 😀 ) Ich gehe gerne auf Konzerte, und freue mich jeden Sommer auf die „Festivalsaison“.

Kochen und Backen gehört leider nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbeschäftigungen – dafür liebe ich es, Ikea Möbel aufzubauen oder Nägel in die Wand zu hämmern.Ich lese gerne, liebe alte Filme, Flohmärkte und britischen Humor.Vor kurzem habe ich mich ins Backpacken verliebt und mir vorgenommen, in den nächsten Jahren noch so einiges von der Welt zu sehen. Ganz oben auf meiner Wunschliste stehen Neuseeland und Island.

 

Nun möchte ich gerne etwas über dich erfahren- also schreib mir doch. Ich freue mich sehr darauf, dich kennenzulernen!

Vanessa ♥